Besondere Ausstattungen

Halimeter

Der Halimeter ist ein wichtiges Hilfsmittel bei der Diagnostik und der Therapie des Mundgeruchs. Das Gerät misst ganz unkompliziert die schwefligen Bestandteile der Atemluft. Je mehr dieser flüchtigen Schwefelverbindungen sich im Mund- und Rachenraum befinden, desto stärker riecht der Atem danach. Dank der Halimetermessungen kann man die Geruchsquelle bestimmen,verhindern und den Behandlungserfolg kontrollieren. Durch den Vergleich der Messwerte vor, während und nach der Behandlung erhalten Sie den Beweis der Wirksamkeit der Therapie.

Elektrotom

Dies ist ein Hochfrequenz-Chirurgie Gerät das mit Wechselstrom arbeitet. Es wird auch oft als „Elektroskallpel“bezeichnet. In unserer Praxis wird es für :

  • Zahnfleischbehandlungen
  • Lippenbändchenkorrekturen
  • Minimalinvasive Kronenverlängerung

benutzt

Ein wesentlicher Vorteil gegenüber herkömmlicher Schneidetechnik mit dem Skalpell ist, dass gleichzeitig mit dem Schnitt eine Blutungsstillung durch einen Verschluss der betroffenen Gefäße erfolgen kann.

Brutschrank

Der Brutschrank (Inkubator) ist ein Gerät, mit dem in der Biologie kontrollierte Außenbedingungen für Entwicklung- und Wachstumsprozesse geschaffen und erhalten werden können. In unserer Praxis benutzen wir den Brutschrank zur Speicheldiagnostik.

Die Speichelproben werden für 48 Stunden in den Schrank deponiert und bei einer Temperatur von ca. 37°C erfolgt der Wachstum von Bakterien. Nach dieser Zeit erfolgt die Auswertung. Auf diese Weise können wir ein individuelles Kariesrisiko ermitteln.